Unterstützte Projekte

Es liegt uns sehr am Herzen, mit ThankU nur vertrauenswürdige Umweltprojekte zu unterstützen. Wir wollen auch, dass Deine Spende direkt ankommt.

Deshalb haben wir unsere Partnerprojekte sorgfältig ausgewählt und stehen mit den Teams vor Ort in regelmäßigem Austausch. Wenn Du wissen möchtest, wie ThankU das Geld im Einzelnen verwendet, lies bitte unsere Transparenzberichte.

Mit jedem ThankU kannst Du Dich für eines der drei hier vorgestellten Umweltprojekte entscheiden.

Plastik aus dem Ozean entfernen

Wenn Du dabei helfen möchtest, die Weltmeere vom Plastikmüll zu befreien, wird ThankU Seven Clean Seas mit Deiner Spende unterstützen. Das gemeinnützige Unternehmen wurde 2018 in Singapur gegründet. Seitdem haben Tausende Freiwillige geholfen, ca. 70 Tonnen Plastik aus dem Ozean und von Stränden zu entfernen.

Seven Clean Seas Plastik im Meer verschmutzt nicht nur die Umwelt, sondern gefährdet auch die Meeres-, Vogel- und Korallenwelt. Schätzungsweise 100.000 Meerestiere verenden jedes Jahr aufgrund von Plastikmüll. Seven Clean Seas veranstaltet regelmäßig Strandreinigungsaktionen mit Einheimischen und Touristen, um so die Plastikflut zu bekämpfen.

Bäume pflanzen

Wenn Du Dich dafür entscheidest, das Pflanzen neuer Bäume zu fördern, wird ThankU mit Deiner Spende die gemeinnützige Organisation One Tree Planted unterstützen. One Tree Planted hat es sich zur Aufgabe gemacht, es für jedermann einfach zu machen, der Umwelt durch das Pflanzen von Bäumen zu helfen.

One Tree Planted Ihre Projekte umspannen den ganzen Globus und werden in Partnerschaft mit lokalen Gemeinschaften und sachkundigen Experten durchgeführt, um eine nachhaltige Wirkung für die Natur, die Menschen und die Tierwelt zu erzielen. Die Wiederaufforstung trägt dazu bei, Wälder nach Bränden und Überschwemmungen wieder aufzuforsten, Arbeitsplätze für die Menschen vor Ort zu schaffen und die biologische Vielfalt wiederherzustellen.

Wildtierlebensraum schützen

Wenn Du Wildtiere schützen willst, wird ThankU die Fundación de Conservación Jocotoco unterstützen. Jocotoco, eine ecuadorianische Nichtregierungsorganisation (NGO), schützt seit 1998 die Lebensräume der am stärksten bedrohten Vögel Ecuadors und trägt damit zur Erhaltung der Artenvielfalt bei. Die Stiftung erreicht dieses Ziel, indem sie strategisch Land kauft und es als biologische Reservate verwaltet.

Jocotoco Bis heute hat Jocotoco in Ecuador ein Netzwerk von fünfzehn Reservaten eingerichtet, die zusammen etwa 23.000 Hektar Wildtier-Lebensraum schützen. Obwohl diese Reservate geschaffen wurden, um den Lebensraum von über 900 Vogelarten zu sichern, schützen sie alle darin lebenden Wildtiere und somit auch besonders bedrohte Säugetiere wie den Brillenbär, Bergtapir, Puma und Jaguar.